Туризъм, забележителности и бизнес

област Видин област Монтана област Враца област Плевен област Велико Търново област Русе област Силистра област Разград област Добрич област Шумен област Търговище област Варна област Бургас област Сливен област Ямбол област Ловеч област Габрово област Стара Загора област Пловдив област Хасково област Кърджали област Смолян област Пазарджик област Благоевград област Кюстендил област Перник област София област Софийски регион Затвори картата
 Сподели ::
български
english
deutsch
руский
ελληνικά
търсене по текст:
ГОРЕЩА ОФЕРТА

информация

забележителност Architectural Reserve Lower Village Blagoevgrad





 регион
 
 град
 село
 курорт
 
 

Bulgarien-architektonische Reserve Lower Village Satovcha Gemeinde Blagoevgrad


 
Es ist ein typisches Bergdorf (1020 m Höhe, 477 g Bevölkerung.) Liegt an der südwestlichen Dubrashki Anteil der westlichen Rhodopen, 26 km von Goze Deltschev. Erstellt von Siedlern aus erzwungene Konversion zum Islam gerettet während des sechzehnten Jahrhunderts, war es in den türkischen Registern auch im Jahr 1671 Revival architektonischen Boom erwähnt, die bis heute um 70 Kulturhäuser, macht es im Jahr 1977 " Kulturelle und historische Reserve "Niedersachsen". Es gibt viele Bilder von der bulgarischen Filmen (Kapitan Petko Voyvoda, Prüfung, 24 Stunden regen, etc.) getroffen ..
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die alte Kirche von St. Nikolaus, im Jahr 1834 erbaute Komplex in einer kleinen Schule. Auf der Ikonostase der Kirche Ikonen wurden von George Filipov Maler Debar, der später lebte und malte in Gabrovo. Die Glocken gegossen wurden 7 mal so lang, um den perfekten Klang zu erzielen. Chime ist 8 km gehört. Die interessanteste als typische Renaissance-Ensembles Straßenkreuzungen sind "Cavalli", "Brunnen und Nikolovski charshiyskata Straße. Es ist berühmt in der Vergangenheit mit ihren gut ausgebauten und kiradzhiystvo Goldschmied.
Die engen, kopfsteingepflasterten Gassen und den typischen alten Häusern, im Renaissance-Stil erbaut, sind äußerst interessant. Häuser sind in der Regel mit überhängenden oberen Geschichten gebaut gewinnen zweiten und dritten Stock und der internen Struktur nähert Renaissance-Häusern in anderen Dörfern des Landes. Einige Decken sind mit Schnitzereien verziert. Interessant war im Jahr 1837 Kirche mit ihren wunderschönen Schnitzereien, die von Autodidakten Meister gemacht gebaut.
Neben der Kirche sind Denkmäler der Kunst und der 350 Häuser im Dorf, mit Steinen abgedeckt (Dachziegel). Jedes Haus ist in sich einzigartig, wenn keiner von ihnen etwas zu wiederholen, auch das kleinste Detail ist anders. Alte Leute gesagt haben: "Ein Vogel macht keinen Frühling, und das gilt für Niederösterreich. Jedes Haus hat eine streng festen Standort und der Art, aber zusammen repräsentieren sie die kulturellen, architektonischen und historischen Hintergründen getroffen.
Archäologische Untersuchungen haben am unteren Ende einer antiken Siedlung gefunden, Siedlung Late Late Antique Nekropole, alte Festung, spätmittelalterlichen Kirche und Kaution mit den Resten der Metallurgie.
Jedes Jahr am ersten Wochenende im August ist im Dorf Rat und in der Ilinden Bereich. Kommen Sie und werden Sie Teil dieses denkwürdigen Sitzung.

visits:
Всички права запазени 2009-2015 www.tourism-hotels-bulgaria.com